2. September 2014

BuchVerfilmung: Die Outsider



  • Originaltitel: The Outsiders
  • Das Buch erschien 1967
  • Erscheinungsjahr des Films: 1983
  • Länge: 87 Minuten
  • Genre: Drama
  • Regie: Francis Ford Copolla (u.a. "Der Pate")
  • Darsteller: Matt Dillon (u.a. "Ich, Du und der Andere"), Ralph Macchio (u.a. "Karate Kid"), C. Thomas Howell (u.a. "E.T."), Patrick Swayze (u.a. "Dirty Dancing"), Rob Lowe (u.a. "Thank you for smoking"), Emilio Estevez (u.a. "Mission: Impossible"), Tom Cruise (u.a. "Oblivion")



Tulsa, Oklahoma. Darrel, Sodapop und Ponyboy wohnen in der Eastside. Sie sind "Greaser", wegen der Pomade im Haar.

In der Westside der Stadt leben die "Socs", die Kinder der Reichen. Immer wieder kommt es zu Kämpfen zwischen den beiden rivalisierenden Gruppen. Bei einer dieser sinnlosen Auseinandersetzungen gibt es plötzlich einen Toten...

"Die Outsider" gehört ja zu meinem liebsten Jugendbuch und so hatte ich ein wenig Angst vor der Verfilmung.

Man muss sich nur die Besetzungsliste durchlesen und man sieht sofort, wie hochkarätig der Film eigentlich besetzt war. Nur war "Die Outsider" bei den meisten der erste Schritt ins Filmgeschäft.

Was ich wirklich toll fand, dass teilweise ganze Dialoge 1:1 aus dem Buch übernommen wurden. Sowas liebe ich ja total. Aber auch, dass ich beim Lesen genau die Bilder im Kopf hatte, die Francis Ford Copolla letztendlich auf die Leinwand gebracht hat, fand ich wahnsinnig toll. Das macht für mich eine perfekte Buchverfilmung aus. Vielleicht liegt das aber auch daran, dass die Autorin Susan E. Hinton immer eng mit dem Filmteam zusammengearbeitet hat.

Trotzdem wurden wieder ein paar Sachen aus dem Film entfernt und ich finde, dass die brüderliche Beziehung zwischen den Greasers nicht richtig rüber kam. In dem Buch ist vor allem Ponyboy die zentrale Figur. In dem Film geht ein wenig verloren, dass Ponyboy eigentlich recht sensibel ist und auch echt etwas auf dem Kasten hat.

Ich fand "Die Outsider" trotzdem unterhaltsam und der Film zeigt, wie das Buch, wie wichtig Freundschaft und Familie ist. Der Film ist spannend und manchmal auch ein klein wenig heftig. Obwohl die Greasers keine ordentlichen Jungs sind, mag man sie. Das schiebe ich vor allem wieder auf den Zusammenhalt zwischen der Gruppe.

"Die Outsider" ist eine der besseren Buchverfilmung mit Starbesetzung. Auch wenn - wie üblich - viel gekürzt wurde, geht die Grundaussage der Geschichte nicht verloren.


Kommentare:

  1. Hallo Svenja,

    ich liiiiiebe das Buch! Ich glaube, es ist eines der wenigen Bücher, das ich mehrmals gelesen habe.

    Hach, früher habe ich mir immer gewünscht, die Charaktere einmal in Echt kennenzulernen. Hihi, jugendliche Schwärmerei. *g*

    LG Litis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaa, das Buch habe ich auch mehrmals gelesen und werde ich bestimmt auch noch öfter machen.
      Ich habe es auch auf deutsch und auf englisch hier stehen :)
      Eine tolle Geschichte!

      Löschen
  2. Ich kenne zwar das Buch nicht (vermutlich hat man das auch nicht in einer ostdeutschen Bibliothek gefunden) aber den Film habe ich geliebt! Vielleicht sollte ich mal schauen ob ich das Buch nicht doch noch irgendwo finde.

    LG Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Conny,

      ich komme aus dem ostdeutschen Raum und bei uns gab es das. :-D Wir hatten es sogar im Deutsch-Unterricht gelesen. :-D

      LG

      Löschen
    2. Gut das du helfen konntest, Stefanie.
      Da war ich jetzt auch überfragt :D

      Löschen
  3. Hi Svenja (:
    Ich wollte dich mal fragen, ob du vielleicht Lust hast, bei einer Aktion mitzumachen, die ich ab übermorgen veranstalte, ich mache vom 6. bis 12. September eine große Lese-Woche auf meinem Blog. (: Es wird jeden Tag ein Motto geben, ganz viele Fragen und kleine Aufgaben, und falls dich das interessiert, kannst du ja hier mal gucken:
    http://herzensgeschichten.blogspot.de/2014/08/mega-aktion-168-stunden-lesemarathon.html
    Ich weiß, der Post ist sehr sehr lang, aber wenn du dir die fett markierten Sachen kurz anguckst, reicht das eigentlich schon. ;D

    Liebste Grüße ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Aktion werde ich mir gleich näher anschauen :)
      Klingt schon mal nicht schlecht!

      Löschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...